Categories: Allgemein

Share

Categories: Allgemein

Teilen

Windhagener Karnevalisten unterstützen seit über 25 Jahren traditionell die Projekte der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V.
– beim Adventsbasar der Aktionsgruppe übergab die KG Wenter Klaavbröder eine Spende von 3.700 Euro

Anfang November eröffnete die KG Wenter Klaavbröder ihre aktuelle Karnevalssession mit den bekannten Sitzungen für Damen und Herren. Die Narrhalla im Forum Windhagen war bei beiden Veranstaltungen ausverkauft und während des auf der Bühne dargebotenen Spitzenprogrammes mit zahlreichen Kräften aus dem rheinisch-kölschen Fasteleer herrschte eine Superstimmung ,bei der die 5. Jahreszeit gebührlich gefeiert werden konnte. Die Windhagener Karnevalisten vergessen bei der Narretei und dem Feiern aber nicht, dass es auch Menschen gibt, die hilfsbedürftig sind, da es ihnen an dem für das tägliche Überleben notwenigen Mitteln fehlt. Aus diesem Grund haben die Verantwortlichen der Karnevalsgesellschaft vor inzwischen mehr als 25 Jahren beschlossen, die Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. zu unterstützen. Die Hilfe zur Selbsthilfe für die notleidenden Familien mit ihren Kindern und Jugendlichen ist ihnen ein Herzensanliegen. Bei den Sitzungen wurde wieder um eine besondere Spende gebeten. Mitglieder des TC Blau-weiß Windhagen sammelten die Gelder mit besonderen Sparschweinen ein. Die Sammlung kam beim Publikum sehr gut an. Nach dem Kassensturz konnte das erfreuliche Ergebnis von 3.700 Euro notiert werden. Die offizielle Übergabe erfolgte kürzlich beim Weihnachtsbasar der Aktionsgruppe im Bürgerhaus in Neustadt (Wied) – Rahms. Die Aktionsgruppe wurde 1983 von Gisela Wirtgen gegründet und besteht damit 2023 schon 40 Jahre. Die KG Wenter Klaavbröder besteht dann 70 Jahre. Bei der Scheckübergabe zeichneten sich Frau Wirtgen, die seit der Gründung des Vereins ehrenamtliche Vorsitzende ist und Frau Claudia Kirschbaum (Projektleiterin KiN) sehr erfreut über das tolle Spendenergebnis der Karnevalisten. Allen, die zum finanziellen Erfolg der Spendenaktion beigetragen haben, sagen die KG Wenter Klaavbröder e.V. und die Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. herzlichen Dank. Auch bei den Sitzungen im Jubiläumsjahr 2023 werden die Karnevalisten die Tradition des Spendensammelns fortsetzen.

Auf dem Foto (vln): Sven Hecken, Kassierer KG Wenter Klaavbröder, Alexander Rüddel, 1.Vorsitzender KG, Gisela Wirtgen, Vorsitzende Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. , Claudia Kirschbaum (Projektleiterin KiN)

Weitere jecke Neuigkeiten

Alle anzeigen
  • mehr anzeigen
  • mehr anzeigen
  • mehr anzeigen
  • mehr anzeigen